HP Prime im Retrolook

RetrolookDer neueste Rechner von Hewlett Packard, der HP Prime, hat’s mir angetan. Mir gefallen insbesondere die Programmier­sprache, die Schnelligkeit sowie die Graphikfähigkeiten. Doch eigentlich ist das ein Blog über Oldie Taschenrechner. Kann dieses Dilemma irgendwie gelöst werden? Ich versuche es einfach mal mit zwei Programmen im Retrolook. weiterlesen →

Rosen für den HP-85

RosenkurvenMathematik ist schön. Ihre Kurven sind elegant, ihre Formeln klingen wie kristallene Glocken, ihre Zahlen sind geheimnisvolle und wunderbare Wesen, ihre Verhältnisse harmonisch, ihre Zeichen­sprache ein Gedicht, ihre Geometrien heilig. Sie berührt das Herz und sie bringt den Verstand zum Klingen. (Quelle)
Auch mit einem für heutige Verhältnisse gähnend langsamen HP-85 Tischcomputer lässt sich ein Blick auf diese Schönheit erhaschen. Als Beispiel habe ich mir dazu die Rosenkurve ausgewählt. weiterlesen →

HP-41 Speichertest II

HP-41 Memory ModulIm Artikel HP-41 Speichertest habe ich ein Testprogramm für erweiterten Speicher versprochen. Also höchste Zeit, das Versprechen auch einzulösen! Es funktioniert analog zum vorherigen Testprogramm, d.h. in jedes Extended Memory Register wird ein Wert gespeichert und wieder ausgelesen. Bei Übereinstimmung der Werte wird angenommen, dass das entsprechende Register in Ordnung ist. weiterlesen →