HP-41 Futter

Barcode Wenn man schon so einen tollen programmierbaren Taschenrechner wie den HP-41 sein eigen nennt, muss natürlich auch das passende Futter her. Natürlich macht es Spass, Programme selber zu schreiben. Aber man muss ja das Rad nicht jedes Mal neu erfinden. Die Hauptquellen für HP-41 Programme sind sicher die MoHPC HP-41C Software Library und die HP-41 Library. Eine weitere Fundgrube ist die Seite hp41programs von Jean-Marc Baillard. Nebst vielen naturwissenschaftlichen Programmen finden verspielte Naturen hier auch leichtere Kost. Weitere nette Spiele hat Kai Schröder auf der Seite Ausgewählte (Spiel-)Programme für den HP-41CX bereitgestellt. Wer seinen HP-41 mal so richtig heiss laufen lassen will, für den empfehle ich das Programm 560 digits of Pi calculated on the HP-41 von J-F Garnier. Wer sich gerne mal von seinem HP-41 wecken lassen will, kann sich die HP-41 Ultimate Alarm Clock runterladen. Wer Brettspiele mag, der findet im Internet auch HP-41 Programme für Othello und Schach(!). Eine weitere Seite mit HP-41 Programmen, über die ich mal gestolpert bin, ist Hooxies HP-41CX. Und zum Schluss noch ein besonderes Schmankerl, nämlich einen Web Server. Ist doch unglaublich, was man mit dem HP-41 alles anstellen kann! Viel Spass …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.